LPI-SLF: Traurige Gewissheit – Bei Brand verstorbene Person ist Hausbewohner

Am 06.01.2021 kam es in Lichtenau zum Brand eines Wohnhauses, dem leider eine Person zum Opfer fiel (https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126724/4805984). Eine Sektion hat nunmehr ergeben, dass es sich bei dem Verstorbenen um den 65-jährigen Bewohner des Hauses handelt. Dieser kam im Zusammenhang mit dem Brandgeschehen (Rauchgasvergiftung) ums Leben. Die Brandausbruchstelle konnte in der Nähe eines mobilen Gasheizers lokalisiert werden, so dass hier ein Zusammenhang mit der letztendlichen Brandentstehung sehr wahrscheinlich ist. Hinweise auf eine Straftat liegen nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503