LPI-NDH: Weitere Zeugensuche nach Einbruch in Solarpark

Zu einem Einbruch in den Solarpark Ringleben zwischen Dienstag, 5. und Mittwoch, 6. Januar sucht die Kriminalpolizei Nordhausen weiter nach Hinweisen. Wie bereits in der Pressemeldung vom 7. Januar beschrieben, nutzten die Täter einen Lkw, in dem sie das Diebesgut transportieren wollten. Zu einem Abtransport kam es nicht, so dass der Lkw am Tatort zurückblieb. Bei dem benutzten Fahrzeug handelt es sich um einen Mercedes Atego der Autovermietung Sixt. Wem ist der Lkw am Abend des 5. Januar in Ringleben, in der Nähe des Solarparks aufgefallen? Wer hat das Fahrzeug möglicherweise vor der Tat in der Gegend um den Solarpark beobachtet und kann Angaben zu dessen Fahrer machen? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Nordhausen, unter der Telefonnummer 03631/960, entgegen. Die Täter hatten nichts erbeutet, sich aber eine enorme Menge an Wechselrichtern und Solarpaneelen zurecht gelegt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de