LPI-NDH: Frau prallt gegen Stromhäuschen

Zu Verkehrsbehinderungen kam es am Dienstagabend auf der Bundesstraße 4 zwischen Sondershausen und Greußen. Eine 62-jährige Autofahrerin war mit ihrem Mercedes, am Abzweig nach Hohenebra, in einer Kurve, von der Straße abgekommen und gegen ein Stromhäuschen der Deutschen Bahn geprallt. Die Frau musste, leicht verletzt, in ein Krankenhaus gebracht werden. Ihr zerstörter Mercedes wurde abgeschleppt. Auf den Bahnverkehr, der Unfallort lag unmittelbar vor einem Bahnübergang, hatte der Unfall keine Auswirkungen. Der entstandene Schaden beträgt mindestens 15000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503