API-TH: Lkw bei Schneeglätte von A 9 gerutscht

Eisenberg (ots)

Am Samstagmorgen kurz vor 08:00 Uhr kam es durch einen von der Straße abgekommener Lkw und die notwendigen Bergungsarbeiten zu Behinderungen auf der Richtungsfahrbahn Berlin. Kurz vor der Anschlussstelle Eisenberg hatte der Fahrer des mit Granulat beladenen Sattelzuges die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war auf der winterglatten Fahrbahn in den rechten Straßengraben gerutscht und umgekippt. Der Fahrer war unverletzt geblieben. Der entstandene Schaden wurde mit rund 50.000 EUR beziffert. Die Bergung des Sattelzuges erstreckte sich bis in den Samstagnachmittag. Gegen 17:15 Uhr konnte der Bereich der Unfallstelle wieder uneingeschränkt befahren werden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Autobahnpolizeiinspektion
Heidi Sonnenschmidt
Telefon: 036601 70103
E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de