LPI-EF: Trickbetrug gescheitert

Im neuen Jahr erhielt eine 81-jährige Erfurterin über mehrere Tage Anrufe von einem unbekannten Mann. Er gab sich als Polizeibeamter aus und versprach der Seniorin eine fünfstellige Gewinnsumme. Um das Geld zu erhalten, sollte die Erfurterin mehrere hundert Euro überweisen. Der Anrufer setzte die Frau unter Druck und drohte mit einer Festnahme. Die 81-Jährige fiel auf den Schwindel aber nicht rein. Statt Geld zu überweisen, verständigte sie die Polizei. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de