API-TH: Vollsperrung beider Richtungsfahrbahnen der A 4 im Bereich Kreuz Erfurt

Ein Lkw-Unfall sorgt aktuell für Verkehrsstörungen auf der A 4 im Bereich des Erfurter Kreuzes auf beiden Richtungsfahrbahnen. Aus bisher unbekannten Gründen ist der Lkw in Fahrtrichtung Frankfurt im Bereich der AS Neudietendorf in die Mittelleitplanken gefahren. Die Ladung ragt in der Folge auf der Fahrbahn in Richtung Dresden. Aufgrund der Witterung herrschen derzeit Sichtweiten von maximal 100 Meter. Weitere Details zum Unfall sind derzeit noch nicht bekannt und werden in der Folge durch die eingesetzten Streifen der Autobahnpolizei aufgeklärt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Autobahnpolizeiinspektion
Heidi Sonnenschmidt
Telefon: 036601 70103