LPI-GTH: Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln

Am Mittwoch wurde gg. 08:30 Uhr ein Pkw-Fahrer im Bereich der PI Eisenach einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei bemerkten die Beamten Anzeichen für den Konsum von Betäubungsmitteln. Ein durchgeführter Drogentest war pos. auf Amphetamin/Metamphetamin. Dem 20-jährigen Mann wurde die Weiterfahrt untersagt und eine Blutentnahme durchgeführt. Er muss sich nun wegen Fahren unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln verantworten. (anh)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Eisenach
Telefon: 03691/261124