LPI-SLF: Unfallverursacher und Zeugen nach Verkehrsunfallflucht gesucht

Zum Zwecke der weiteren Ermittlungen suchen die Beamten der LPI Saalfeld einen Verkehrsunfallflüchtigen. Der/die bislang unbekannte Fahrzeugführer/in befuhr am Dienstag, dem 29.12.2020, gegen 18:30 Uhr/ 18:45 Uhr die B281 von Saalfeld in Richtung Pößneck. Zwischen den Abzweigen Kleinkamsdorf- Kamsdorf kam es zur seitlichen Berührung mit einem entgegenkommenden Skoda Oktavia in grau, sodass hoher Sachschaden in Form von u.a. Eindellungen der gesamten Fahrerseite sowie abgerissenem Außenspiegel entstand. Der unbekannte Fahrzeugführer/in welcher mit einem blauem PKW unterwegs gewesen sein könnte, setzte seine Fahrt im Anschluss in Richtung Pößneck fort, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Vermutlich müsste der flüchtige PKW auch im Bereich der Fahrerseite sowie des dortigen Außenspiegels Beschädigungen aufweisen, nachdem es offensichtlich aufgrund des Nichteinhaltens des Rechtsfahrgebotes zum Zusammenstoß kam. Der Unfallverursacher sowie weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der LPI Saalfeld unter 03671-560 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1504