LPI-NDH: Lkw blockiert Bundesstraße 4

Für eine stundenlange Sperrung der Bundesstraße 4 sorgte am Mittwoch ein Lkw. Der 55-jährige Lkw-Fahrer befuhr die B4 aus Richtung Greußen in Richtung Sondershausen. In der Ortslage Oberspier kam er kurz vor 11 Uhr von der Fahrbahn ab. Der Lkw kam mit dem Führerhaus im Graben und mit dem Sattelauflieger quer zur Fahrbahn zum Stehen. Der Lkw-Fahrer konnte das Führerhaus selbstständig verlassen und blieb augenscheinlich unverletzt. Möglicherweise war der 55-Jährige kurz am Steuer eingeschlafen. Die Ermittlungen hierzu dauern an. Der Lkw muss nun mit einem Kran geborgen werden. Die Strecke ist gegenwärtig voll gesperrt. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503