LPI-GTH: Zwei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

Gestern Abend haben sich eine 57 Jahre alte Frau und ein 69 Jahre alter Mann bei einem Unfall auf der L1027 schwere Verletzungen zugezogen. Beide waren mit einem Renault aus Richtung Gotha kommend in Richtung Molschleben unterwegs, als sie mit dem Lkw eines 56-Jährigen kollidierten, der auf der Fahrbahn in gleicher Richtung verkehrsbedingt hielt. Die beiden Insassen des Renault wurden durch die Kollision schwer verletzt und zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste angeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme und Bergung kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen. (fr)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621-781503