LPI-SLF: Graffitisprüher gestellt

Letzte Nacht wurde der Polizei mitgeteilt, dass mehrere Personen im Stadtgebiet von Saalfeld offensichtlich Feuerwerkskörper zünden. Durch die Polizeibeamten konnten daraufhin drei Männer im Alter zwischen 19 und 20 Jahren festgestellt werden. Bei diesen wurden neben pyrotechnischen Gegenständen auch Farbspraydosen aufgefunden. Desweiteren wurden in der Nähe zahlreiche frische, farblich zu den Spraydosen passende, Graffitischmierereien festgestellt. Auch hatten die Personen noch entsprechende Farbreste an den Händen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurden weiterhin Wohnungen durchsucht und hier u. a. weitere Farbspraydosen und geringe Mengen Betäubungsmittel aufgefunden. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen erfolgte die Entlassung der jungen Männer. Gegen diese wurden Ermittlungsverfahren u. a. wegen Sachbeschädigung, Verstoß gegen das Sprengstoff- und Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503