LPI-J: Medieninformation der PI Weimar vom 28.12.2020

Brand

In der Nacht von Sonntag zu Montag kam es in der Weimarer Max-Reger-Straße zu einem Brand in einem Wohnhaus. Wie sich herausstellte, geriet ein elektrisches Gerät in einer unter dem Dach befindlichen Werkstatt in Brand. Ein Anwohner konnte den Brand noch vor Eintreffen der Feuerwehr löschen. Durch das beherzte Eingreifen konnte größerer Schaden vermieden werden. Personen wurden nicht verletzt. Nach ersten Sichtungen wird von einem technischen Defekt der betroffenen Klimaanlage ausgegangen.

In Einfamilienhaus eingebrochen

In der Nacht zum Sonntag brachen Unbekannte in ein leerstehendes Einfamilienhaus in Bad Berka ein. Der oder die Täter traten die Eingangstür ein und durchsuchten das Haus offensichtlich nach Wertgegenständen. Da sich im Inneren aber keine Sachen von Wert mehr befanden, ist die beschädigte Hauseingangstür der einzig entstandene Schaden.

Von Straße abgekommen

Am Sonntagnachmittag kam der 78-jährige Fahrer eines Renaults in Mönchenholzhausen auf der Überfahrt von der L1056 auf die B7 von der Fahrbahn ab. Warum der Mann in dem Bereich der Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und gegen die Leitplanke fuhr, ist noch unbekannt. Er selbst wurde bei dem Unfall zum Glück nicht verletzt. An dem Auto allerdings entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Ein Abschleppunternehmen musste sich um die Bergung kümmern.

Gegen anderes Auto gefahren

Ein Hyundai-Fahrer stieß am Sonntagnachmittag auf dem Anger in Kranichfeld beim Ausparken gegen ein anderes Auto. Trotz dessen, dass der Fahrer von einem Zeugen auf das Missgeschick angesprochen wurde, fuhr dieser einfach davon. Die informierten Polizisten suchten den Unfallverursacher zu Hause auf. Im Gespräch mit dem 65-Jährigen stellten die Beamten den Geruch von Alkohol fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast 1,5 Promille. Die Auswertung der Blutprobe muss nun genauen Aufschluss hierüber bringen. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820