LPI-GTH: Berauscht und ohne Führerschein am Steuer

Polizeibeamte haben am Samstagnachmittag bei einem 29 Jahre alten VW-Fahrer eine mutmaßliche Betäubungsmittelbeeinflussung festgestellt. Die Beamten kontrollierten den Mann gegen 16.15 Uhr in der Ichtershäuser Straße und führten einen Drogenvortest mit ihm durch. Dieser reagierte positiv auf Amphetamin beziehungsweise Methamphetamin, darüber hinaus war der 29-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Ihm wurde zu Beweiszwecken Blut im Krankenhaus abgenommen. Die Polizisten untersagten dem Mann die Weiterfahrt und leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen ihn ein. (fr)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621-781503