LPI-EF: Warnung vor falschen Polizeibeamten

Am heutigen Tag wurden mehrere Senioren im Stadtteil Daberstedt von Betrügern angerufen. Die Unbekannten gaben sich am Telefon als Kriminalbeamte aus und gaukelten den Herrschaften vor, dass es im Umfeld eine Straftat gegeben hätte. Bei dem Raub/ Diebstahl/ Überfall wäre eine Liste mit ihrem Namen aufgetaucht. Die Gauner versuchten den älteren Leuten Informationen darüber zu entlocken, ob sie über Wertgegenstände und Bargeld verfügen. Glücklicherweise fiel bisher keiner der Opfer auf die Masche herein. Alle Angerufenen beendeten das Gespräch und informierten die Polizei. Die Polizei warnt vor den betrügerischen Anrufen. Geben Sie Fremden niemals Auskünfte über Ihr Vermögen oder ob/ wieviel Geld Sie zu Hause aufbewahren. Sollten Sie oder Bekannte/ Nachbarn/ Verwandte ebenfalls von den Betrügern kontaktiert worden sein, wählen Sie umgehend die 110. (JS)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504