LPI-SLF: Schwelbrand in Gartenlaube

Zu einem Schwelbrand in einer Gartenlaube kam es am ersten Weihnachtsfeiertag auf der Eybaer Ebene, bei dem ein Brandschaden von ungefähr 2.000 Euro entstand. Nach derzeitigen Ermittungsstand befanden sich die Eigentümer in der Gartenlaube und befeuerten diese mit einem Holzofen und weiteren elektrischen Geräten um Wärme zu erzeugen, als sie eine Rauchentwicklung mit beißendem Geruch aus dem Bereich der Küche vernahmen und die Feuerwehr alarmierten. Diese konnte Schlimmeres verhindern und den Schwelbrand, der sich zwischenzeitlich in die Außenholzverschalung der Gartenlaube ausbreitete, eindämmen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Inspektionsdienst Saalfeld
Telefon: 03671 56 0
E-Mail: id.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de