LPI-SHL: Sachbeschädigung im Krankenhaus

Eine polizeilich bestens bekannte 32jährige Schmalkalderin hat in der Weihnachtsnacht ausgiebig mit sich selbst gefeiert und wurde zunächst in einem hilflosen Zustand in Schmalkalden, Nougatallee aufgefunden und zur Behandlung ins Krankenhaus Schmalkalden gebracht. Nachdem sie dort ihren Rausch zumindest teilweise ausgeschalfen hatte, war sie mit den Hilfs- und Behandlungsmethoden nicht einverstanden und beschädigte die Ausstattung ihres Krankenzimmers. Erst durch die eintreffenden Polizeibeamten konnte sie beruhigt und anschließend zur Weiterbehandlung in ein anderes Krankenhaus verlegt werden. Der entstandene Schaden an der Klinik-Ausstattung wird auf etwa 500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen
Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen
Telefon: 03693-591-0
E-Mail: sf.pi.meiningen@polizei.thueringen.de