LPI-SHL: Pandemie-Geschehen

Über die Weihnachtsfeiertage wurden insgesamt 15 Personen festgestellt, die sich nicht an verschiedene Details der geltenden Allgemeinverfügung zum Pandemie-Geschehen hielten. In einem Fall wurden am 27.12.2020 um 01:40 Uhr 4 Personen aus einem Nachbarlandkreis an einer Meininger Tankstellt festgestellt, obwohl sie keinen triftigen Grund benennen konnten. Dazu kamen mehrere Einsätze in Meiningen und Schmalkalden in verschiedenen Wohnungen. Die betroffenen Personen feierten zu laut und ausgiebig, so dass sich die Nachbarschaft in ihrer Nachtruhe gestört fühlte. Bei den anschließenden Kontrollen wurden in den Wohnungen zu viele Personen aus unterschiedlichen Haushalten festgestellt und aus den jeweiligen Wohnungen verwiesen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen
Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen
Telefon: 03693-591-0
E-Mail: sf.pi.meiningen@polizei.thueringen.de