LPI-J: Unter Drogeneinfluss auf einem Feld festgefahren

Eine 34-jährige Kiafahrerin folgte angeblich am Freitagabend einer Umleitung falsch und fuhr sich wenig später auf einem Feld bei Reichenbachfest. Ein Bürger informierte am Samstagmorgen die Polizei. Die hinzugezogenen Beamten konnten die aus Nürnberg stammende Frau noch im Auto sitzend antreffen. Sie hatte die Nacht im Fahrzeug verbracht. Schnell war klar, warum sie Feld mit Straße verwechselte. Ein Drogentest mit ihr reagierte positiv auf die Einnahme von Amphetaminen und Kokain. Im Pkw konnten Kleinstmengen verschiedener Betäubungsmittel aufgefunden und beschlagnahmt werden. Einen Führerschein konnte sie nicht vorzeigen. Dieser wurde ihr bereits 2 Tage vorher wegen Drogenkonsum durch die Berliner Polizei weggenommen. Mit ihr wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Die PI Saale-Holzland nahm die Ermittlungen u.a. wegen Drogenbesitzes, Fahrens ohne Fahrerlaubnis und diverser anderer Straftaten auf.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Saale-Holzland
Telefon: 036428 640