LPI-J: Pressebericht der PI Apolda

Pressebericht für den Schutzbereich der Polizeiinspektion Apolda für den Zeitraum vom 23.12.2020 bis 24.12.2020

Kriminalitätslage

kein Lagebeitrag

Verkehrslage

Am 23.12.2020 wurde gegen 12:20 Uhr der 30 jährige Fahrer eines Pkw Mazda im Bereich der Straße Heidenberg mit seinem Fahrzeug einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hier stellte sich bei einem vor Ort durchgeführten Drogentest heraus, dass der Mann unter Einfluss von Drogen mit seinem Fahrzeug unterwegs war. Ihm wurde vor Ort durch die eingesetzten Beamten sofort die Weiterfahrt untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Sonstiges

In den Morgenstunden des 24.12.2020 wurde gegen 05:00 Uhr ein umgestürzter Baum auf der Verbindungsstraße zwischen Auerstedt und Bad Sulza gemeldet. Dieser ist vermutlich durch eine Windböe umgestürzt und auf der Fahrbahn gelandet. Dieser wurde durch die alarmierte Feuerwehr geborgen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Apolda
Telefon: 03644 541225