LPI-EF: Adventssonntag mal anders

Während die einen gestern zum 4. Advent das letzte Lichtlein entzündeten, trafen sich andere zum Paintball spielen und lösten am Nachmittag einen Polizeieinsatz aus. Zeugen hatten beobachtet, wie mehrere Personen auf einem alten Schulgelände im Süd-Osten von Erfurt mit Waffen hantierten und mit Militärbekleidung taktische Geländeübungen absolvierten. Mehrere Streifenwagen der Polizei wurden zum Einsatz gebracht. Erst vor Ort stellte sich heraus, dass es sich bei den jungen Männern um Paintball Fans handelte und sie Softairwaffen mit sich führten. Es wurden neun Personen zwischen 16 und 32 Jahren angetroffen. Die Softairwaffen wurden sichergestellt, die entsprechenden Anzeigen gefertigt. (JS)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504