LPI-J: Pressebericht der PI Saale-Holzland vom 20.12.2020

Am Vormittag des 19.12.2020 ereigneten sich auf Landesstraßen im Saale-Holzland-Kreis innerhalb kurzer Zeit insgesamt 8 Verkehrsunfälle, welche alle auf Straßenglätte zurückzuführen waren. Schwerpunkte bildeten hierbei die L1110 bei Kahla, die L1076 bei Mörsdorf, die L2303 bei Dornburg und L2306 bei Dorndorf. So ereigneten sich allein am Dornburger Berg 3 Verkehsunfälle mit teils erheblichen Sachschaden und einer leicht verletzten Person. Bei zwei weiteren Unfällen wurden ebenfalls Personen verletzt. Die Landesstraßen mussten auf Grund der Eisglätte teils mehrere Stunden gesperrt werden. Zum Glück blieben ernstere Verletzungen aus.

Die Polizei appeliert in diesem Zusammenhang abermals die eigene Fahrweise an die Witterungsbedingungen anzupassen. Selbst bei Sonnenschein und geringen Plustemperaturen kann es unter Umständen zu überfrierender Nässe kommen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Saale-Holzland
Telefon: 036428 640