LPI-GTH: Körperverletzung

Am Samstag, den 19.12.2020 kam es gegen 16:45 Uhr in der Turnvater-Jahn-Straße in Arnstadt zuerst zu einer verbalen und schließlich zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Hierbei wurde ein 15-jähriger Syrer zuerst von einem unbekannten, männlichen Täter geschlagen und beleidigt. Als ein 14-jähriger Syrer den Streit schlichten wollte, wurde dieser durch eine unbekannte, weibliche Täterin geschlagen und anschließend durch den unbekannten, männlichen Täter ebenfalls beleidigt und geschlagen. Beide Täter flüchteten dann in den Rewe Markt. Hierbei kam es dann im Eingangsbereich des Marktes zu einem weiteren Handgemenge. Die beiden unbekannten Täter flüchteten nach der Tat und konnten trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen nicht festgestellt werden. Die beiden syrischen Staatsangehörigen wurde bei der körperlichen Auseinandersetzung leicht verletzt. Zu beiden bisher unbekannten Tatverdächtigen nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter Angabe des Aktenzeichens ST/ 0298557/2020 gern Hinweise entgegen. Es wurden Ermittlungen wegen Körperverletzung und Beleidigung aufgenommen.

(sg)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau
Telefon: 03677/601124