LPI-SLF: Küchenbrand zum Frühstück

Am Samstagmorgen sorgte eine kurzzeitig unbeobachtete elektrische Weihnachtsbeleuchtung für eine böse Überraschung in der Adlerstraße. Diese entzündete sich vermutlich durch einen technischen Defekt, setzte den Esstisch und später Teile der Küche einer Doppelhaushälfte in Brand. Der Hausbewohner, der sich zu dieser Zeit im Keller befand, wurde durch die starke Rauchentwicklung aufmerksam und alarmierte die Feuerwehr. Nur durch deren schnelles und couragiertes Handeln konnte eine Ausbreitung verhindert werden. Dennoch entstand ein geschätzter Schaden von ca. 40000,- Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Inspektionsdienst Saalfeld
Telefon: 03671 56 0