LPI-NDH: Auto auf dem Dach gelandet, Fahrer blieb unverletzt

Mit dem Schrecken davon kam ein Autofahrer am Freitagmorgen nach einem Unfall auf der Landstraße bei Heldrungen. Der 67-Jährige befuhr gegen 8.40 Uhr mit seinem Opel Crossland die L 3086 in Richtung Reinsdorf. Am Kreisverkehr geriet er in den Gegenverkehr und kam ins Schleudern. Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der Mann konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und blieb unverletzt. An der Unfallstelle kam es über 1,5 Stunden zu Verkehrsbehinderungen. Der Opel musste von einem Abschleppdienst geborgen werden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503