LPI-GTH: Radlader-Fahrer übersieht Kind

Gestern Mittag zog sich ein 13 Jahre alter Junge bei einem Verkehrsunfall leichte Verletzungen zu. Ein 27-Jähriger fuhr mit einem Radlader von einem Grundstück in die Bahnhofstraße und übersah offenbar den Jungen, der hinter dem Bus auf die Straße lief. Es kam zum Zusammenstoß mit dem 13-Jährigen, der dadurch leichte Verletzungen erlitt. Er wurde zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. (ah)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621-781503