LPI-EF: Volles Programm

Ein „alter Bekannter“ beschäftigte am Sonntagnachmittag Beamte des Inspektionsdienstes Süd bis in die Abendstunden. Einer Streifenbesatzung fiel in der Iderhoffstraße ein Fahrzeug auf, welches auf Grund eines aktuellen Einsatzes kontrolliert werden sollte. Bei Erblicken des Streifenwagens gab der Fahrer Gas und versuchte zu flüchten. Nach wenigen hundert Metern gab er sein Vorhaben jedoch auf und hielt sein Fahrzeug an. Es stellte sich heraus, dass der 31-jährige Erfurter nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Doch damit nicht genug. Das Fahrzeug war nicht nur seit vier Jahren nicht mehr zugelassen, die angebrachten Kennzeichen waren auch noch als gestohlen gemeldet. Außerdem bestätigte ein Drogenschnelltest, dass der Mann unter dem Einfluss von Cannabis und Amphetaminen stand. Schlussendlich wurde bei ihm auch noch eine fremde Kreditkarte gefunden, deren Herkunft er nicht glaubhaft erklären konnte. Eine Blutentnahme und diverse Strafanzeigen gegen den Fahrzeugführer bildeten das Ende seiner Fahrt. Im Laufe der letzten Jahre war er schon mehrfach wegen solcher Delikte in Erscheinung getreten. (M.C.)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Inspektionsdienst Süd
Telefon: 0361 7443 0
E-Mail: pi.erfurt.id-sued@polizei.thueringen.de