LPI-J: Pressebericht der Polizeiinspektion Saale Holzland für die Zeit vom 11.Dezember 2020 – 13.Dezember 2020

Bislang unbekannte Täter brachen in der Nacht vom 11.Dezember 2020 zum 12.Dezember 2020 in einen in „Crossen an der Elster“ abgestellten Transporter ein. Aus diesem wurden Kleinwerkzeuge im Wert von ca. 2500,- Euro entwendet.

Zu einem zum Glück ungewöhnlichen Vorfall wurde die Polizei in den Abendstunden des 12.Dezember 2020 gerufen. Im Bereich Petersberg, Nahe Eisenberg, SHK, trafen die Beamten eine größere Personengruppe an. Ein 19-jähriger junger Mann verabreichte hochprozentige Alkoholika an Kinder, das jüngste war elf Jahre alt. Insgesamt waren sechs Kinder bzw. Jugendliche teilweise stark alkoholisiert. Es wurden mehrere Rettungswagen angefordert, die Kinder untersucht und im Nachgang an ihre Eltern übergeben. Den 19-jährigen erwarten nun mehrere Anzeigen, unter anderem wegen Verstoßes gg. das Jugendschutzgesetz bzw. Körperverletzung.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Saale-Holzland
Telefon: 036428 640