LPI-EF: Tätlicher Angriff auf Polizeibeamten

In der Nacht von Freitag auf Sonnabend fanden wieder gemeinsame Kontrollen der Erfurter Polizei mit dem Stadtordnungsdienst der Stadt Erfurt statt. Durch beide Behörden wurden im Rahmen der gemeinsamen Kontrolltätigkeit zahlreiche Verstöße festgestellt und angezeigt. Als eine vierköpfige Gruppe auf dem Theaterplatz kontrolliert werden sollte, trat ein 18 Jahre junger Mann besonders aggressiv den Beamten gegenüber auf. Er war alkoholisiert und konnte sich nicht ausweisen. Als er nach seinen Ausweisdokumenten durchsucht werden sollte, widersetzte er sich der Maßnahme und versuchte, nach einem Polizeibeamten zu schlagen. Gegen ihn wurde eine Anzeige wegen Widerstandes und tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte erstattet. Der junge Mann wohnt noch bei seinen Eltern und wurde zur Klärung seiner Identität zu seiner Wohnanschrift verbracht. Dort konnte er den Beamten den Ausweis vorzeigen und wurde an seine Mutter übergeben. (StSchw)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Inspektionsdienst Süd
Telefon: 0361 7443 0