LPI-EF: Fahren unter Drogen Alkohol

Am 11.12.2020 gegen 11:00 Uhr wurde in Sömmerda, Straße des Friedens ein 27 Jähriger mit seinem Pkw Peugeot kontrolliert. Ein Drogentest verlief positiv. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt. Eine Anzeige wegen Fahren unter Drogen wurde gefertigt.(wo)

Am 12.12.2020 gegen 02:00 Uhr wurde am Stadtring eine Verkehrskontrolle durchgeführt. Hierbei konnte ein 19 Jähriger Mann mit seinem Pkw gestoppt werden, welcher sein Fahrzeug unter erheblichem Alkoholkonsum führte. Das Messergebnis betrug 1,31 Promille. Dem Fahrzeugführer erwartete in der Folge eine Blutentnhame im Krankenhaus und die Untersagung der Weiterfahrt. Weiterhin wurde der Führerschein sichergestellt und eine entsprechende Anzeige gefertigt.(mt)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Polizeiinspektion Sömmerda
Telefon: 03634 336 0