LPI-SLF: Durchsuchung führt zu großem Betäubungsmittelfund

Im Rahmen einer bundesweiten Durchsuchung im Zusammenhang mit Betäubungsmitteln wurden die Ermittler der KPI Saalfeld auch in Sonneberg fündig. Bei einem 40-jährigen Deutsch-Iraner wurden gestern Morgen erhebliche Mengen Heroin, Haschisch und Opium aufgefunden. Des weiteren wurden große Bargeldsummen fest- und sichergestellt. Der Beschuldigte wurde am Freitag beim Amtsgericht Sonneberg vorgeführt, welches Haftbefehl erließ. Im Anschluss wurde der Beschuldigte in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1504