LPI-J: Pressebericht

Bei einem Verkehrsunfall am gestrigen Nachmittag in Apolda, Alexanderstraße/Müllerstraße gewährte der Fahrer eines VW einem Kia-Fahrer nicht die Vorfahrt. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro. Der Kia musste abgeschleppt werden.

Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte in Apolda, Bahnhofstraße eine Warnbake aus Metall. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro. Am Unfallort konnten Teile einer Radinnenverkleidung sowie türkis-grün-metallicfarbene Lackspuren gesichert werden.

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle in Nauendorf am gestrigen Nachmittag wurden 68 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt. Bei erlaubten 50 km/h wurde der Schnellste mit 82 km/h gemessen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Apolda
Telefon: 03644 541225