LPI-NDH: Drei Fahrzeuge aufeinander geschoben – Zwei Menschen verletzt

Ein Opel befuhr am Dienstag, gegen 16.50 Uhr, die Nordhäuser Straße in Greußen in Richtung Sondershausen. Als der Fahrer nach links abbiegen wollte, musste der dahinter befindliche Skoda halten. Die nachfolgende 55-jährige VW-Fahrerin kam nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und fuhr auf den Skoda auf, der wiederum auf den Opel geschoben wurde. Die VW Fahrerin und der Fahrer des Skoda kamen mit leichten Verletzungen ins Krankhaus. Deren Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503