LPI-J: Durchfahrt verboten

Baustellen sind mitnichten beliebt, teils für unnötig und störend empfunden, jedoch hat es zumeist triftige Gründe für deren Errichtung. Eine übertriebene Abneigung gegen eine Baustelle zeigte Dienstagmittag ein Autofahrer. In der Ortslage Ruttersdorf wird aktuell die Fahrbahn erneuert. Dies missfiel einem Unbekannten derart, dass dieser Baustellenbegrenzungen heraus riss und ein Baufahrzeug beschädigte. Zwei Mitarbeiter wollten den Mann zur Rede stellen, wurden jedoch zugleich durch diesen weggestoßen. Im Anschluss wendete die männliche Person sein Fahrzeug und stößt gegen einen Haussockel. Scheinbar unbekümmert setzt er im Anschluss seine Fahrt fort, streift ein abgestelltes Baustellenfahrzeug und entfernt sich, mit einem ebenfalls beschädigten Pkw, vorerst unerkannt. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Telefon: 03641- 81 1503