LPI-NDH: Mit Andreaskreuz kollidiert und davon gefahren

Ein bislang unbekannter Lkw-Fahrer befuhr in der Nacht zu Dienstag, gegen 1.50 Uhr, die Hauptstraße in Nordhausen. Dabei kollidierte das Fahrzeug mit dem am Bahnübergang befindlichen Andreaskreuz. Anschließend fuhr er unerlaubt davon. Zeugen bemerkten den Unfall und informierten die Polizei. Bei dem unfallverursachenden Fahrzeug könnte es sich um eine rote Sattelzugmaschine mit weißem Auflieger gehandelt haben. Wer etwas beobachtet hat oder Hinweise zum Unfallverursacher geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Nordhausen unter der 03631/960 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503