LPI-SLF: Einbrecher verursacht hohen Sachschaden und flüchtet unerkannt

Am Sonntagmorgen drangen, bisherigen Erkenntnissen zufolge, bislang Unbekannte in ein Einfamilienhaus in der Rudolstädter Straße ein. Zunächst hebelten der/die Unbekannten mehrere Garagentore auf, entwendeten jedoch vermutlich nichts. Des Weiteren wurde eine rückwärtige Scheune gewaltsam geöffnet. Schließlich drangen der/die Täter über eine Verandatür ins Haus ein und verursachten, den Aussagen der Geschädigten zufolge, Krach in der Küche. Aufgrund dessen erwachte die 77-Jährige und schrie, sodass die Einbrecher die Flucht ergriffen. Es liegen keine Täterhinweise vor. Vermutlich wurde nichts entwendet, es entstand jedoch hoher Sachschaden. Zeugen, welche verdächtige Personen am 06.12.2020 gegen 06 Uhr morgens im Bereich der Rudolstädter Straße bemerkt haben, werde gebeten, sich bei der Polizei in Saalfeld zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1504