API-TH: Reifen auf A 4 geplatzt und in Leitplanke gekracht

Am Sonntagnachmittag musste eine schwangere Fahrzeugführerin nach einem Unfall auf der Richtungsfahrbahn Frankfurt zwischen Nohra und Erfurt-Vieselbach vorsorglich ins Krankenhaus. Mit einem Beifahrer war die 32-Jährige zuvor mit ihrem Pkw unterwegs. Kurz vor der Raststätte Eichelborn sei ein Reifen am Pkw geplatzt und die Frau verlor die Kontrolle über das Fahrzeug. Dies krachte in die Mittelleitplanke und schleuderte dann auf den Standstreifen, wo es entgegen der Fahrtrichtung stehen blieb. Der Beifahrer war unverletzt geblieben. Gut eine Stunde nach dem Unfall waren die Verkehrsbehinderungen wieder beseitigt und der rechte Fahrstreifen konnte für den Verkehr freigegeben werden. Der entstandene Sachschaden wurde mit rund 5000 EUR beziffert.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Autobahnpolizeiinspektion
Heidi Sonnenschmidt
Telefon: 036601 70103