LPI-GTH: Gebäudebrand – eine Person tödlich verletzt, mehrere Verletzte

Tambach-Dietharz (Landkreis Gotha) (ots)

Heute Nachmittag kam es in einem Mehrfamilienhaus in der Nordstraße zu einem Vollbrand. Das Feuer war gegen 14.30 Uhr im Erdgeschoss aus bislang unbekannter Ursache ausgebrochen. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurde eine Jugendliche im Alter von 16 Jahren beim Versuch sich aus dem Fenster zu retten schwer verletzt. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Zwei weitere Personen im Alter von 76 Jahren und 80 Jahren wurden mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus gebracht. Ein 49-Jähriger konnte nur noch tot geborgen werden. Übrige Bewohner verließen zum Teil selbstständig das Wohnhaus sowie angrenzende Gebäude. Sie können teilweise in ihre Wohnungen, die sich im angrenzenden Gebäude befinden, zurück. Weitere Bewohner des vom Brand betroffenen Wohnhauses kamen bei Bekannten und Verwandten unter oder erhielten Unterstützung mittels Notunterkunft durch die Gemeinde. Ein Notfallseelsorger kam zum Einsatz. Für die Zeit der Löscharbeiten wurden umliegende Straßen zeitweise gesperrt und Personen vom Einsatzort fern gehalten. Die Höhe des Sachschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden. Die Kriminalpolizei Gotha hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (ah)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Thüringer Polizei
Telefon: 03621-781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de