API-TH: Schwerer Unfall auf der A 4 mit verletzter Person

Am Sonntagnachmittag kam es zwischen den Anschlussstellen Hermsdorf Ost und Rüdersdorf in Fahrtrichtung Dresden zu einem Unfall mit zwei beteiligten Pkw. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr ein 56-Jähriger aus Unachtsamkeit mit seinem Pkw Saab auf einen VW Golf auf. Das auffahrende Fahrzeug schleuderte dann nach rechts, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der 56-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber musste den Verletzten vom Unfallort ins Krankenhaus nach Gera bringen. Der Fahrer des VW war unverletzt geblieben. Die Richtungsfahrbahn war bis kurz nach 17:00 Uhr gesperrt. Gegen 18:00 Uhr waren die Bergungsarbeiten abgeschlossen, so dass dann auch die bis dahin gesperrte rechte Fahrspur für den Verkehr wieder frei gegeben werden konnte. Der entstandene Sachschaden wurde mit 20.000 EUR beziffert.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Autobahnpolizeiinspektion
Heidi Sonnenschmidt
Telefon: 036601 70103
E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de