LPI-GTH: Tödlicher Verkehrsunfall mit Beiwagengespann

Am 23.10.2020, gegen 14:55 Uhr befährt ein 61 jähriger Deutscher mit seinem BMW-Beiwagengespann die Ortsverbindungsstraße von Hammersfeld in Richtung Geilsdorf. In einer scharfen Rechtskurve kommt er nach derzeitigen Erkenntnissen ohne Fremdeinwirkung nach links von der Fahrbahn ab, touchiert hier zwei Bäume und überschlägt sich anschließend im Straßengraben. Der Motorradfahrer verstirbt trotz sofortigen Reanimationsversuchen durch eine zufällig vor Ort anwesende Ärztin an seinen schweren Verletzungen. Am Kraftrad entsteht Totalschaden i.H.v. ca. 3.000 Euro. Die Kreisstraße war für etwa eineinhalb Stunden voll gesperrt. (TB)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau
Telefon: 03677/601124