LPI-J: Pressebericht der PI Apolda

Am Freitag, den 16.10.2020 ereignete sich um 16:30 Uhr auf dem Markt in 99510 Apolda eine Unfallflucht. Dabei fuhr ein Mercedes-Transporter an einem geparkten Mercedes vorbei, wobei eine nicht geschlossene Heckflügeltür aufschlug und vor die Fahrertür des parkenden Pkw prallte. In der Folge verließ der Unfallverursacher pflichtwidrig den Unfallort. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 5500 Euro.

Im Zeitraum vom 11.10.2020 bis zum 17.10.2020 wurde durch bislang unbekannte Täter in einen Rohbau in der Rosestraße in Apolda eingebrochen. Der oder die Täter überstiegen dazu die Umfriedung und brachen anschließend in eine Garage sowie ein Nebengelass ein. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 300 Euro, entwendet wurde nichts.

Ein weiterer Einbruch ereignete sich in der Zeit vom 12.10.2020 bis zum 17.10.2020 im Garagenkomplex der Gernstedter Straße in 99518 Bad Sulza. Dabei wurde das Garagentor zu einer Garage aufgehebelt und in der Folge ein Gartentisch mit zwei Stühlen – im Wert von ca. 250 Euro – entwendet. Der Sachschaden beläuft sich auf 150 Euro.

Zeugen werden gebeten sich unter 03644/5410 bei der Polizei Apolda zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Apolda
Telefon: 03644 541225

(Visited 1 times, 1 visits today)
Updated: 18. Oktober 2020 — 14:15