LPI-NDH: Autofahrerin bei Unfall tödlich verunglückt, weiterer Fahrer schwer verletzt

Am Mittwochmorgen ereignete sich auf der Bundesstraße 4 ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem eine Autofahrerin starb und ein Autofahrer schwer verletzt wurde. Der 41-jährige Fahrer war gegen 9 Uhr mit seinem Opel auf der Bundesstraße 4 zwischen Westerengel und Greußen unterwegs. Am Abzweig Feldengel überholte er einen Lkw, wobei er aus noch ungeklärter Ursache frontal mit dem entgegenkommenden Nissan der 74-Jährigen zusammenstieß. Beide Autofahrer wurden in ihren Autos eingeklemmt und mussten befreit werden. Die Fahrerin des Nissan erlag ihren schweren Verletzungen noch am Unfallort. Ein Rettungshubschrauber brachte den Unfallgegener mit seinen schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Vor Ort nahm ein Unfallgutachter seine Arbeit auf. Die Bundesstraße ist gegenwärtig noch immer voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503

(Visited 1 times, 1 visits today)