LPI-J: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Apolda

Am Montagmorgen fuhr eine 33-jährige Fahrerin eines Pkw Ford Ka in Eberstedt durch die Dorfstraße in Richtung Bad Sulza, als sie von ihrem Kleinkind, welches auf der Rücksitzbank saß abgelenkt wurde. Dadurch zog sie ihr Lenkrad nach rechts, kam von der Fahrbahn ab und streifte mit ihrer rechten Fahrzeugseite einen Pkw Ford, welcher in einer Grundstückseinfahrt stand. Mutter und Kind blieben unverletzt. Am Ford Ka entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10000 EUR. Am Pkw Ford Eco Sport entstanden hinten rechts Schäden in Höhe von ca. 8000 EUR. Der Ford Ka war nicht mehr fahrbereit.

Ein Hase wollte am Montagabend auf der Landstraße zwischen Zimmern und Kösnitz die Straße von links kommend überqueren und wurde frontal von einem Pkw VW Golf erfasst. Die 43-jährige Fahrerin blieb unverletzt, der Hase verendete an der Unfallstelle. Am Pkw Golf entstand Sachschaden an der vorderen Stoßstange in Höhe von ca. 200 EUR.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Apolda
Telefon: 03644 541225