LPI-NDH: Mann uriniert auf Spielplatz und wird ins Krankenhaus eingewiesen

Am Mittwochnachmittag begab sich ein polizeibekannter 21-Jähriger auf einen Spielplatz in der Gebickestraße. Dort soll er sein Geschlechtsteil entblößt und uriniert haben. Mehrere Kinder beobachteten dies und berichteten den Vorfall ihren Eltern. Die hinzugerufenen Polizisten verbrachten den Mann zur Dienststelle. Dort wurde er dem sozialpsychiatrischen Dienst vorgestellt, der ihn in ein Krankenhaus einwies. Er Mann fiel in der Vergangenheit wegen ähnlich gelagerter Vorfälle im Stadtgebiet von Bad Frankenhausen auf. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503