LPI-SLF: Gewässerverunreinigung festgestellt

Am gestrigen Nachmittag erhielt die Polizei die Mitteilung, dass es bei der Öffnung des Ablaufes eines zur Fischzucht genutzten Teiches bei Heilsberg (Nähe Rermda) zu einer starken Schaumbildung kam und weiterhin ca. 30 verendete Forellen festgestellt wurden. Hinweise auf den oder die Verursacher nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Saalfeld (Tel.: 03672 4170 – 1464 E-Mail: kpi.saalfeld@polizei.thueringen.de) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503