LPI-NDH: Wohnwagen auf Campingplatz abgebrannt

Ein Wohnwagen brannte in der Nacht zum Dienstag, gegen 1.40 Uhr, auf dem Campingplatz Hünstein im Landkreis Nordhausen ab. Die Familie, zwei Erwachsene und drei Kinder, konnten sich selbst aus ihrem brennenden Wohnwagen auf dem Dauercampingplatz retten. Die Eltern erlitten leichte Verletzungen und kamen ins Krankenhaus. Die Kinder im Alter von 12 Jahren, einem Jahr und sechs Monaten blieben unverletzt. Die Familie hatte zwei Hunde bei sich. Ein Hund konnte noch in der Nacht auf dem Campingplatz eingefangen werden, das zweite Tier kam in den Flammen um. Ersten Ermittlungen zufolge könnte ein Standgasheizer das Feuer entfacht haben. Die Kriminalpolizei wird am heutigen Tag am Brandort weitere Untersuchungen zur Klärung der genauen Brandursache durchführen. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf mindestens 5000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503