LPI-GTH: Radfahrer leicht verletzt – Unfallverursacher geflüchtet

Gestern Nachmittag hat sich ein 59 Jahre alter Radfahrer bei einem Unfall im Kreuzungsbereich Humboldtstraße/Dorotheenstraße leichte Verletzungen zugezogen. Der 59-Jährige war gegen 16.00 Uhr in der Humboldtstraße unterwegs, als ihm von einem 63-jährigen Opel-Fahrer an der Kreuzung zur Dorotheenstraße offenbar die Vorfahrt genommen wurde. Es kam zur Kollision, durch die sich der 59-Jährige leichte Verletzungen zuzog. Der mutmaßliche Unfallverursacher entfernte sich anschließend von der Unfallstelle. Polizeiliche Maßnahmen führten zur Identifizierung des 63 Jahre alten Tatverdächtigen. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen ihn ein. (fr)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621-781503