LPI-GTH: Motorradfahrer bei Unfall leicht verletzt

Gestern Mittag hat sich ein 40-Jahre alter Motorradfahrer bei einem Unfall auf der L1046 leichte Verletzungen zugezogen. Der Mann war gegen 13.30 Uhr von Arnstadt kommend in Richtung Crawinkel unterwegs. Nach derzeitigem Kenntnisstand überholte der Suzuki-Fahrer am Abzweig Richtung Gossel trotz dortigem Überholverbot den vor ihm fahrenden Radlader eines 35-Jährigen. Es kam zur Kollision, da der Radlader offenbar in diesem Moment nach links abbog. Der 35-Jährige wurde leicht verletzt und zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. An seinem Motorrad entstand Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro, der Radlader wurde nicht beschädigt. (fr)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621-781503