LPI-J: Pressebericht der Polizei Weimar

Stadtverwaltung beschmiert In der Nacht vom 01.10. zum 02.10.2020 wurde an der Stadtverwaltung Weimar ein Graffito mit schwarzer Farbe angebracht. Sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizei Weimar unter Tel. 03643-8820 entgegen.

Mann fuhr ohne Fahrerlaubnis unter Drogeneinfluss mit gesuchten PKW Am Freitagvormittag stellte die Polizei einen 21 jährigen Fahrzeugführer fest,welcher mit einem in Fahndung stehenden Fahrzeug durch Weimar fuhr. DerFahrer hatte keine Fahrerlaubnis. Außerdem ergab der vor Ort gemachte Drogentest ein positives Ergebnis. Das Fahrzeug wurde durch die Polizei beschlagnahmt und die Eigentümerin des Autos aus der Schweiz wurde informiert.

Mann verursacht Unfall mit der Polizei Am Freitagnachmittag kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 79 jährigen Mann und eingesetzten Polizeikräften. Im Laufe der Verkehrsunfallaufnahme stellte sich eine Alkoholisierung von 1,55 Promille des Fahrzeugführers heraus. Bei dem Unfall wurde niemand Verletzt. Das Dienstfahrzeug war aufgrund der Schäden fahrunfähig und musste durch den Abschleppdienst verbracht werden.

Jugendlicher fährt betrunken Moped Am Samstagabend wurde ein 14-Jähriger festgestellt, welcher unter Alkoholeinfluss mit einem Moped von Oberweimar nach Umpferstedt fuhr. Der Atemalkholtest ergab 0,62 Promille. Aufgefallen war der Junge, aufgrundeines fehlenden Kennzeichens an seinem Moped.

Fahrräder von Fahrradträger geklaut Samstagabend zwischen 18:00 und 21:30 Uhr wurde von einem in der Gartenanlage „Mattstedter Weiden“ geparkten Wohnmobil zwei E-Bikes entwendet mit einem Gesamtwert von 7000,- Euro. SachdienlicheHinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizei Weimar unter Tel. 03643-8820 entgegen.

Einbruch in Gartenlaube In der Nacht von Samstag auf Sonntag nahmen aufmerksame Bürger zwei Täter war, welche in eine Gartenlaube in Gaberndorf einbrachen. Polizeikräfte konnte in Zusammenarbeit mit dem Polizeihubschrauber die flüchtigen Täter aufgreifen. Zu dem Einbruch kam hinzu, dass die Täter mit einem Kleinkraftrad unterwegs waren wofür sie keine Fahrerlaubnis besaßenund ein geklautes Kennzeichen benutzten.

Sachbeschädigung an Kebab Haus Weimar In der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 01:00 Uhr wurde die Schaufensterscheibe des Kebab Hauses Weimar mit einem Stein zerstört. Dem Besitzer des Kebab entstand hierdurch ein Schaden von 4000,- Euro.Sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizei Weimar unter Tel. 03643-8820 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820