LPI-G: stark alkoholisierte Person sitzt auf Straßenkreuzung

Am 03.10.2020 gegen 23:40 Uhr wurde die Polizei Greiz informiert, dass mitten auf der Kreuzung Tannendorfstraße/Neustadtring eine männliche Person sitzt. Die umgehend eingesetzten Beamten fanden den 33 jährigen sitzend und mit 2,4 Promille stark alkoholisierten Mann mitten im Kreuzungsbereich vor. Dieser kam in Folge dem polizeilichen Maßnahmen nicht nach, beleidigte die Beamten und leistete körperlichen Widerstand. Aufgrund der begangenen Taten wurde der 33 jährige zum Ausnüchtern in die Gewahrsamsräume der PI Greiz verbracht. Im Zusammenhang dessen sucht die Polizei Greiz Zeugen, welche zum Tatzeitpunkt mit ihrem PKW diesen Bereich befuhren und durch die Tat des Mannes gefährdet wurden bzw. im letzten Moment einen Unfall verhinderten. Gegen den 33 jährigen wird wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs, Beleidigung und Angriffs auf Vollstreckungsbeamte ermittelt. Hinweise Polizei Greiz: 036616210

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503