LPI-G: Ruhestörungsmitteilung führt zu Drogenfund

Als die Beamten der Polizeiinspektion Altenburger Land am 03.10.2020 um 00:05 Uhr im Bereich des Theaterplatzes in Altenburg aufgrund einer Ruhestörungsanzeige den Verursacher ausfindig machten wollten, konnten sie zwar keinen Lärm mehr feststellen, allerdings einen 16 – jährigen welcher einen Joint konsumierte. Im Rahmen der Nachschau in der Wohnung wurden weitere Joints aufgefunden und aufgrund des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz beschlagnahmt.(AG)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503